ZORRO – ein Sohn von XARA v.d. Seeworth, berichtet.

Hier ist Zorro v.d. Seeworth, in Leverkusen……….

 

wisst Ihr noch wie vor ca. 2 Jahren meine Mama XARA v.d.Seeworth hoch tragend mit mir und meinen acht Geschwistern ?

Ja, viel Zeit ist ins Land gegangen und ich entwickele mich immer noch prächtig. Herrchen und Frauchen sind sehr stolz auf mich, da ich doch ein ganz anderer TYP von AIREDALE – TERRIER bin als mein Vorgänger Benny.

Hier ist mein Revier in Leverkusen.

Leider sind  in den letzten 10 Monaten die Traingseinheiten weniger geworden und wir konnten weniger Neues hinzulernen. Geht es aber zum Training, zeige ich allen das ich von dem Gelernten nichts vergesse. So auch beim  1. Trailing nach dem ersten Corona Lock-Down, da ging der erste Trail sehr lange, war verwinkelt und der Wind trug die Spur weg. Die Trainerin meinte,das ich mich wie auf Schienen bewegt habe um der Spur zu folgen.

 

Bei der Unterordnung klappt es immer besser, Herrchen macht klare Anweisungen mit Stimme und Gestik und dann klappt auch das Abrufen immer besser.

Besonders, wenn Herrchen die leckere Leberwursttube zur Belohnung in der Hand hat.

 

 

Zorro und Scarlet, beste Freunde!

 

Zuhause habe ich meine Ruhepunkte an denen ich mich ablegen kann, ich verlange aber auch meine endlosen Streichel- und Kuschelenheiten. Dann bin ich das Schoßhündchen.

Leider habe ich meine beste Freundin Scarlet, sie ist nach Nierenversagen verstorben, verloren.

Sie ging über die Regenbogenbrücke und ich vermisse sie sehr.

Die Airedale-Terrierhündin hat mir viel beigebracht und  wir haben miteinander viel gespielt. Wenn Ihre Frauchen wieder einen neuen Airedale-Terrier gefunden haben kann ich tollen und vom Gelernten selbst etwas zurück geben.

%d Bloggern gefällt das: