Hier melden sich XARAS Welpen !

Abgang – Reise- Ankunft- Welpen im Umbruch.

Es ist immer etwas besonderes in der Hndezucht, wenn die Welpen die Zuchtstätte verlassen. Der Wurf hat die vollständige Übergabe bereits vor dem Ende der 12. Lebenswoche hinter sich gebracht. Alles erfolgte fein abgestimmt, in einem guten Verständnis mit den neuen Besitzern der Welpen.

Alle hatten Vorerfahrung mit der Haltung und dem Umgang mit dem Airedale- Terrier, das erleichtert die Übergabe der Welpen in eine neue Verantwortung. Nachstehend ein Überblick wie alles verlaufen ist.

stecken im Buchsbaum auf dem Weg in die Zukunft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles interessiert sich für den  Menschen der einen Welpen mit auf die Reise nimmt.

 

 

 

 

 

 

 

Erst noch ein ängstlicher Blick zu dem auf der Rückbank mitfahrenden neuen Menschen, dann vertaut der Welpe dem Zuspruch und ist entspannt bei der Fahrt.

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe erst einmal genug von der Umwelt gesehen und entspanne mich bis zum Ziel.

 

 

 

 

 

 

Entspannt im Auto geschlafen, kann ich am neuen Lebensort mit meinen Menschen spielen und zeigen was in mir steckt.

 

 

 

 

 

 

 

Beute machen und fangen spielen, beim Toilettenpapier die Blätter zählen.

Wenn ich dann gefressen habe, gekuschelt und ganz zufrieden bin, schlafe ich in meiner Trasport- und Schlafbox die Nacht durch und träume vom schönen Weplenleben.

 

Nach der erholsamen Nacht folgt ein neuer Tag mit spannenden Erlebnissen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gartenarbeit ist angesagt, die Seniorin des Hauses hat schon ordentlich gewerkelt, ich komme rechtzeitig zur Kontrolle.

Lange halte ich das aber nicht aus und suche mir ein anders Bewegungsspiel.

 

 

 

 

 

Der Besen ist gut geignet, das Spiel- und Erfolgsgefühl zu geniessen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Arbeit und dem Spiel weis ich was von mir erwartet wird.

IN GANZER GRÖSSE & PRACHT;              WACHESAM       SEIN  !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht nur der Mensch benötigt Ulraub,  n e i nnn, auch Airedale-Terrier suchen Urlaubsfreude und schauen nach hübschen Artgenossen, ist zum hinnschmeissen, oder?

 

 

 

 

 

 

Zurück zum normalen Hundeleben, bester Platz ist zu Füssen von Frauchen und die Aufgabe erfüllen den Strandkorb zu bewachen,  am Abend eingekuschelt zu schlafen und in schönen Träumen das gut Welpenleben zu verarbeiten.

 

 

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: